» Home / FAQ Dahlien Info / Dahlien Pflege
Dahienpark Öffnungszeiten
Dahlienpark Allgemein
Dahlien Auftragsbestätigung
Dahlien Bestellliste
Dahlien Bilder
Dahlien Blütezeit
Dahlien Dahlie Dahlia
Dahlien Direktabholung
Dahlien Düngung
Dahlien Fragen zur Lieferung
Dahlien Frost
Dahlien Historie
Dahlien Info Boden
Dahlien Krankeiten Blattwanzen
Dahlien Krankeiten Grauschimmel Botrytis
Dahlien Krankeiten Stengelfäule Sclerotinia
Dahlien Krankheiten Bakteriose
Dahlien Krankheiten Frost
Dahlien Krankheiten Hasen
Dahlien Krankheiten Mykosen
Dahlien Krankheiten Ohrwurm
Dahlien Krankheiten Raupen
Dahlien Krankheiten Rosettengallen
Dahlien Krankheiten Schnecken
Dahlien Pflanzenschutz
Dahlien Pflege
Dahlien Sorten
Dahlien Systematik
Dahlien TV
Dahlien Verpackung
Dahlien Versandkosten
Dahlien Videos
Dahlien Wikipedia
Dahlien aus Samen
Dahlien bestellen
Dahlien einkaufen
Dahlien einlagern
Dahlien einpflanzen
Dahlien kaufen
Dahlien oder Georgine
Dahlien pflanzen
Dahlien teilen
Dahlien vermehren
Dahlien überwintern
Dahlienbuch
Dahliengarten Hamburg
Dahlienknollen Versand
Dahlienversand Dahlien Versand
Dahlienverzeichnis Dahlia.net
DeutscheDFGG.de
Dahlien Pflege

Dahlie Pflege

Frage: Wann kann ich meine Dahlienknollen pflanzen?

Antwort: Dahlien werden im Allgemeinen von Mitte bis Ende April gepflanzt. Bei kühler Witterung ist eine Pflanzung im Mai ratsam, da die Knollen in kaltem und nassem Boden faulen können.
Es ist nicht nötig zu warten, bis die Eisheiligen vorbei sind, da die letzten Nachtfröste die Knollen im Boden nicht erreichen.

 

Frage: In welchem Abstand soll ich die Knollen pflanzen?

Antwort: Das hängt davon ab, wie hoch die Dahlien werden.
Niedrige Dahliensorten brauchen 30–40 cm Abstand, mittelhohe (bis 120 cm) Dahlien 60–70 cm, sehr hohe (bis 180 cm) Dahlien bis 100 cm Abstand.

 

Frage: Wie tief werden Dahlienknollen gepflanzt?

Antwort: Mit dem Spaten wird ein ausreichend tiefes Pflanzloch ausgehoben und die Knolle locker hineingelegt. Die Knollen sollen 3–5 cm mit Erde bedeckt sein.

 

Frage: Ich habe gehört, dass man Dahlienknollen teilen kann. Was muss ich dabei beachten?

Antwort: Sehr große Knollen sollten geteilt werden, da sie sonst sehr viele Blätter und nur wenige Blüten bilden. Am besten geht es mit einem Beil, einem scharfen Messer oder einer Gartenschere.
Wichtig ist, dass jedes Teilstück Augen oder Austriebe am Wurzelhals hat. Knollenstücke ohne Wurzelhals können keine Triebe mit Blättern bilden. Wenn im Frühjahr geteilt wird, die Schnittstelle 2-3 Tage trocknen lassen vor dem Pflanzen. Da sonst die Knolle faulen kann.

 

Frage: Mein Nachbar bindet seine Dahlien an Stäben fest. Ist das notwendig?

Antwort: Alle Dahlien, bis auf die ganz niedrigen, müssen an Stäben aufgebunden werden, damit sie nicht bei Wind umkippen.
Wenn Sie die Stäbe (Bambus, Metall, Holz) schon beim Pflanzen neben die Knolle in das Pflanzloch stecken, hat das den Vorteil, dass die Knollen nicht verletzt werden können.

 

Frage: Wie soll ich meine Dahlien gießen?

Antwort: Nach dem Pflanzen sollen die Knollen nicht angegossen werden, da leicht Fäulnis auftritt. Wenn die ersten Triebe sichtbar werden, kann bei trockenem Boden gewässert werden. Im Hochsommer müssen die Pflanzen regelmäßig gegossen werden, damit sie nicht welken.

 

Frage: Was kann ich tun, damit meine Dahlien viele Blüten bekommen?

Antwort: Ein regelmäßiges Schneiden der Blüten (ruhig auch 1-2 Achselpaare tiefer) fördert die Verzweigung und Sie erhalten mehr Seitentriebe mit mehr Blüten. Wir stutzen die Dahlien schon das erste mal, wenn Sie gerade aus dem Boden kommen nach dem 4 Blattpaar. Auch das fördert die Verzweigung und bringt dann mehr Blüten.


Besuchen Sie unseren Dahlien Webshop auf unserer Website:

http://www.dahlienpark.de/shop